Warum Hypnose/Hypnotherapie? - Hypnotherapiepraxis Henning Suchier

Direkt zum Seiteninhalt

Warum Hypnose/Hypnotherapie?

Therapie und Coaching

Wir leben zwar in der Illusion, daß unser Denken und Handeln durch Vernunft und Verstand geprägt werden. Tatsächlich macht unser Verstand oder Intellekt (also der Teil unseres Gehirns, auf den wir willkürlich und bewußt Zugriff haben) aber nur einen Bruchteil unseres Gehirns aus. Unser Verstand ist gewissermassen nur die Spitze des Eisberges. Und Eisberge haben die Eigenschaft, daß rund 90% ihres Volumens unter der Wasseroberfläche liegen. Der Teil unseres Gehirns, der sozusagen unter der Oberfläche liegt und sich dem direkten und bewußten Zugang entzieht, ist unser "Unbewußtes".
 
Um in diesem Bild des Eisbergs zu bleiben: wenn ich nur den sichtbaren Teil über Wasser als das einzig Wichtige und Wahre betrachte, laufe ich Gefahr, baden zu gehen. Jegliche Bemühungen, die ich unternehme, die aber nur auf den sichtbaren Teil des Eisbergs einwirken, sind letztlich deutlich weniger effektiv und oftmals auch weniger effizient als Maßnahmen, die auf den nicht-sichtbaren Teil unseres Eisbergs zielen.
 

Vergleich Bewußtes und Unbewußtes
 

Bewußter Verstand / Intellektdas "Unbewußte"
beschränkte Verarbeitungskapazität
unbeschränkte Verarbeitungskapazität
kann bis zu 3 Ereignisse gleichzeitig verarbeitenkann tausende von Vorgängen gleichzeitig verarbeiten
Kurzzeitgedächtnis
Langzeitgedächtnis
Leitet Informationen mit einer Geschwindigkeit von 180-200 km/h weiter
Leitet Informationen mit einer Geschwindigkeit bis zu 150.000 km/h weiter
kann etwa 2.000 Informationseinheiten pro Sekunde verarbeiten
kann durchschnittlich etwa 4.000.000.000 Informationseinheiten pro Sekunde verarbeiten (bei anderen Quellen werden "nur" 400.000.000 Informationseinheiten genannt)

Es geht hier aber nicht um ein "Entweder-Oder" oder darum, daß das eine langsam und das andere turboschnell ist.
 
Es geht vielmehr um das "Sowohl-Als-Auch", denn wir können nur unser ganzes Potenzial erschliessen, wenn wir eine harmonische Kooperation unseres intellektuellen Bewußtseins und unseres Unbewußten "erlauben" und wieder entdecken.
 
Leider gilt in den westlichen Nationen das "Primat" des Verstandes, d.h. uns wird i.d.R. schon von Kindesbeinen an beigebracht, daß wir vernunftgesteuerte Verstandesmenschen sind; Träume(reien), Visionen, Wünsche, (Bauch-)Gefühle, Intuition werden dabei vernachlässigt.

So verlernen wir den Zugang zu einer ganz wichtigen Ressource: den Zugang zu und die Kommunikation mit unserem Unbewußten.
Copyright Henning Suchier 2018
Telefon 089 - 89 04 09 13
Zurück zum Seiteninhalt